Termine

Termine

Termine! Termine! Was ist los beim SV Dickenberg

Zum Terminkalender

Newsletter

Newsletter

Abonniere unseren neuen WhatsApp Newsletter

hier anmelden

VR Online

VR Online

Lade dir unseren Vereinreport. Hier geht's zum Download

Zum Download

Kontakte

Kontakte

Kontakte und Ansprechpartner in unserem Verein

Kontakte anzeigen

Alle Termine vom SV Dickenberg Lauftreff

>>>HIER>>>

Wer ist online

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Willkommen beim SV Dickenberg

Besucher

Heute 30

Gestern 60

Woche 229

Monat 1180

Insgesamt 21469

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online

S.O. Medien Triathlon Ostfriesland in Grotegaste

(0 - user rating)

Am 09. Juni 2017 ging es beim größten ostfriesischen Triathlon wieder über See, Deich und Wiese ins Ziel. Mit dabei waren vom SV Dickenberg Jannik, Phillip und Ingo Strauch. Bei ostfriesischem Himmelsblau und 21° Celsius Wassertemperatur übernahm Jannik die erste Distanz über 500 m Schwimmen und legte mit 9:29 Minuten eine super Zeit vor. Sein Bruder Phillip strampelte in erstaunlichen 37:42 Minuten die 20 km Radstecke herunter und übergab an seinen Vater Ingo Strauch die letzte Etappe, das Laufen. Damit er den Ansprüchen seiner Kinder gerecht wurde, musste Ingo mächtig Gas auf der 5 km langen Strecke geben. Mit 24:37 Minuten schaffte er die Anforderung und konnte am Ziel seine Kinder zufrieden in den Arm nehmen.  Mit einer Gesamtzeit von 1:11:48 h belegten die Strauch-Triathleten in ihrer Disziplin einen dritten Platz.  Eine tolle Familienleistung habt ihr vollbracht. Glückwunsch!

11. Thüringen Ultra

(0 - user rating)
  • Werner_Witt

Am 01.07.2017 nahm Werner Witt  am 11. Thüringer Ultra über 100 km teil. Bei zunächst trockenem Wetter ging es los, jedoch ab ca. 7 Uhr begann es zu regnen. Erst sachte, dann immer stärker. Die Wege und Pfade, die die Läufer nutzten, wurden zu Rinnsalen und glitschigen Schlammbahnen. So war es nicht verwunderlich, dass Werners innerer „Schweinehund“ sich immer wieder meldete, doch aufzuhören. Werner hielt durch und erreichte, natürlich im Regen, nach 14:50:21 Stunden das Ziel. Unbeschreiblich deine Leistung. Hut ab!

Münster Marathon 2017

(0 - user rating)
  • Muenster-Marathon_2017_1

Der Vorschlag kam bei der letzten Läuferversammlung im November 2016. Jetzt wurde er in die Tat umgesetzt und es gingen nach einigen Jahren wieder vier Staffeln für den SV Dickenberg an den Start. Außerdem vertrat Ludger Raschke die Dickenberger Vereinsfarben über die gesamte Strecke von 42,195 km. Begleitet wurden die Läufer von vielen Fans des Dickenberger Lauftreff. Möglich machte dies unter anderem Thomas Kerk, der einen Bus für die An- und Abreise organisierte. Inspiriert vom motivierten Blau Weißen Tross wollte sich der Wettergott an diesem Sonntag auch nicht lumpen lassen und sorgte für beste Bedingungen. Dies wiederum sorgte bei allen Beteiligten für beste Stimmung auf und an der Strecke. Die Dickenberger erlebten somit ein tolles Laufereignis mit einer super Atmosphäre.

Besonders geehrt wurde Ludger Raschke, da er nunmehr seinen 11. Münster Marathon absolvierte und dafür vom Veranstalter eine feste Startnummer erhielt, die zur Abgrenzung gegenüber den normalen Startern in goldenen Ziffern gedruckt wurde. Ludger, du hast es verdient!

Ebenso sollten auch unsere SVD Mitglieder Thomas Kerk und Jürgen Gieseke genannt werden, die aus organisatorischen Gründen nicht für den SVD starten konnten. Während Thomas mit der Firmenstaffel in 03:59:20 h unterwegs war bewältigte Jürgen für Teuto Riesenbeck allein die 42 km in 3:40:44 h.

Aaseelauf 2017

(0 - user rating)
  • SVD

Am 4. August fand der 34. Abendlauf "Rund um den Aasee", ausgerichtet von Marathon Ibbenbüren, statt. Übrigens zum letzten Mal als Abendlauf am Freitag, wie der Veranstalter bekannt gab.Bei guten Wetterverhältnissen starteten in diesem Jahr 13 Läuferinnen und Läufer des SV Dickenberg in den Hauptläufen. Jüngster Teilnehmer war 9jährige Jonathan Bröskamp beim Lauf über einen Kilometer. Er benötigte dafür 6:15 Minuten. Herzlichen Glückwunsch. Podestplätze gab es für Giesela Witt als Zweite sowie Josef Vismann und Gaby Krakofsky als 3. in den Altersklassen.

Name Strecke Zeit Platz
Jonathan Bröskamp 1 km 6:15 16. MK U10
Melanie Schwieterjann 5 km 29:07 6. W40
Gaby Krakofsky 5 km 29:08 3. W50
Giesela Witt 5 km 29:32 2. W55
Jürgen Mäuer 10 km 51:02 7. M55
Ingo Strauch 10 km 51:50 19. M50
Thomas Kerk 10 km 52:14 9. M55
Dietmar Kanntzer 10 km 53:01 26. M45
Josef Vismann 10 km 52:29 3. M65
Sascha Kriz 10 km 55:36 24. M40
Berthold Osterbrink 10 km 1:02:23 17. M55
Carolin Goß 10 km 49:38 5. W HK
Ludger Raschke 21,1 km 2:07:01 9. M60

Lauftreff - Radtour bei tollem Wetter

(0 - user rating)
  • IMG_4894

Dieser Termin ist inzwischen ein fester Bestandteil vom Veranstaltungskalender des Lauftreff. Immer an Fronleichnam wird von den Läufern das Fahrrad zur Hilfe genommen um einen geselligen Ausflug ins Grüne zu unternehmen. Das Wetter spielte dabei in diesem Jahr wieder hervorragend mit. Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen machten sich ab 11 Uhr 36 Läuferinnen und Läufer eine schöne Tour. Diese führte die Teilnehmer über Steinbeck, Ägypten, Hopsten, Ostenwalde, Hörstel und Püsselbüren wieder zum Ausgangspunkt am Sportheim. Mit dem Erreichen des Sportheim setzte dann ein kurzes Gewitter ein, so dass man von einem perfekten Timing sprechen konnte. Hier ließen die Läuferinnen und Läufer diesen geselligen Tag nach ausklingen. Nicht fehlen durften dabei natürlich die gegrillten Würstchen und die leckeren selbstgemachten Salate der Dickenberber Läuferinnen.