• Jetzt anmelden zum Panoramalauf 2018
  • Meisterschaftsspiele am 23.09.2018
  • Save the date
  • Gänsehautfeeling bei Fans und Aktiven
  • 11. Meisterschaft der Damen in Folge
  • NEU! SVD Sport-Shop
Termine

Termine

Termine! Termine! Was ist los beim SV Dickenberg

Zum Terminkalender

Newsletter

Newsletter

Abonniere unseren neuen WhatsApp Newsletter

hier anmelden

VR Online

VR Online

Lade dir unseren Vereinreport. Hier geht's zum Download

Zum Download

Kontakte

Kontakte

Kontakte und Ansprechpartner in unserem Verein

Kontakte anzeigen

Wer ist online

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Willkommen beim SV Dickenberg

Besucher

Heute 108

Gestern 105

Woche 108

Monat 1895

Insgesamt 40435

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

Voltigieren: Turniermannschaft blickt mit zwei Pferden auf ein erfolgreiches Jahr zurück

(0 - user rating)
  • SV Dickenberg

Auch in diesem Jahr hat die Turniergruppe der Voltigierer viel erlebt. Da am Anfang des Jahres noch nicht ganz klar war, ob unser altgedientes Voltipferd Sarema weiterhin einsatzfähig ist, haben wir begonnen unser Nachwuchspferd Fanari auf Turnieren einzusetzen. Dieses hat er schon mit Bravour gemeistert und wir konnten sehen, dass wir gute Arbeit geleistet haben.

Im Frühsommer wurde dann klar, dass Sarema uns erstmal weiter zur Verfügung steht und wir konnten nach der Aufbauphase dann ab September in die Restsaison starten. Begonnen hat diese mit einem Ausflug nach Bremen, um an einem Voltiturnier teilzunehmen. Bei einer uns bekannten Familie  haben wir die Zelte aufgeschlagen und uns ein schönes gemeinsames Wochenende gemacht. Die Leistungen waren sehr gut, so dass wir mit einem guten Gefühl nach Hause fahren konnten. Drei Wochen später konnten wir unseren Erfolg ausbauen und mit einem Sieg  aus Wettringen zurückkehren, wobei wir unsere erste Aufstiegsnote in die Klasse M nur um 0,005 Punkte verpasst haben. Danach endete die Saison für die Gruppe.

Weiterlesen: Voltigieren: Turniermannschaft blickt mit zwei Pferden auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Dickenberger Voltigierer erfolgreich bei Team-Trophy

(0 - user rating)
  • SV Dickenberg

Erstmalig nahm die 2. Dickenberger Voltigiermannschaft an der Team-Trophy teil. Diese Trophy besteht aus drei Turnieren, bei denen die Mannschaft jeweils zur gleichen Prüfung antreten muss. Diese Turniere fanden am 26.03.2017 in Westerkappeln, am 07.10.2017 in Ladbergen und am 15.10.2017 in Mettingen statt. Unsere Nachwuchsvoltigierer stellten sich hierbei der Trophy im Bereich Galopp-Schritt-Schritt.

Um an der Trophy teilnehmen zu können, müssen die Voltigierer an allen drei Turnieren teilnehmen und die drei  Einzelergebnisse werden zu einem Gesamtergebnis zusammengerechnet. Der Gewinner der Trophy erhält als besonderen Preis einen Lehrgang. Für die Trophy mussten unsere Voltimädels nicht nur eine Pflicht und Kür auf dem Pferd präsentieren, sondern ebenfalls eine Bodenstation absolvieren bei der jedes Kind eine Rolle vorwärts, einen Handstand und ein Radschlag vorstellen mussten.

Weiterlesen: Dickenberger Voltigierer erfolgreich bei Team-Trophy

Nachwuchsvoltigierer erfolgreich auf Turnieren unterwegs

(0 - user rating)
  • SVD

Auch unsere jüngsten Voltis waren in diesem Jahr unterwegs und haben die erste Turnierluft geschnuppert. Die Mannschaft startete im Bereich Schritt/ Schritt am 26.03.2017 in Westerkappeln und erreichte einen guten fünften Platz und am 07.10.2017 in Ladbergen und platzierten sich hier auf Platz vier.

Die Mannschaft startete jeweils auf ihrem Pferd Chanera und wurde vorgestellt von ihren Trainerinnen Ankatrin Alipaß, Katja Rohwetter und Anna Thünenkötter.

Hier starteten: Naomi Mainitz, Larissa Steinhaus, Laureen Berghaus, Edda Niermeyer, Ricarda Rüter, Lynn Meyer, Isabel Schellhase und Aline Schröer.

Herzlichen Glückwunsch zu den guten Leistungen in 2017 und macht weiter so!

Zweiter Dickenberger Dressurtag war ein voller Erfolg

(0 - user rating)
  • SV Dickenberg

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 15.10.2017 der zweite Dickenberger Dressurtag auf der Außenanlage an der Heinrich-Brockmann-Str. statt.

Etwa 120 Startplätze waren in 5 Prüfungen vergeben worden und so zeigten Reiterinnen und Reiter am Sonntag in Prüfungen von dem Führzügel-Wettbewerb bis zur Dressurreiterprüfung der Klasse M auf dem Dressurviereck ihr Können. Neben der Führzügelklasse für die jüngsten Teilnehmer wurden ausschließlich Dressurreiterprüfungen der Klassen E bis M angeboten.

Auch viele lokalansässige Reiter nutzen diese Chance und brachten einige Platzierungen mit nach Hause: Bereits morgens in der Dressurreiterprüfung der Klasse A machte Vivien Holthaus auf Hamty Damty den Auftakt und sicherten sich den 2. Platz.

In dem darauf folgenden Dressur-Reiterwettbewerb sicherte sich Louisa Hahn auf Atina den Sieg vor ihrer Schwester Sophie Hahn ebenfalls auf Atina auf Rang 4.

Nach der Mittagspause gewann Lisa-Sophie Daut vom gastgebenden Verein auf Occasio embrace die Dressurreiterprüfung der Klasse L vor den Vereinskolleginnen Vanessa Schmitz auf Iron Rock auf dem 2. Platz, Viona Siering auf Figo auf dem 4. Platz und Theres Frickenstein mit Desteny auf Platz 5.

Im Führzügel-Wettbewerb sicherten sich Aline Schröer, Sophia Welp, Dijana Neuhaus und Lotta Welp eine Platzierung. Das Highlight bildete die Dressurreiterprüfung der Klasse M. Hier konnte sich Viona Siering mit ihrem Figo eine 7,2 sichern und platzierte sich damit auf dem 3. Rang.

 Allen Reiterinnen und Reitern einen herzlichen Glückwunsch zu den errittenen Platzierungen.

Die neuen Stadtmeister stehen fest

(0 - user rating)
  • SV Dickenberg

Am 08.10.2017 fand vor der Kulisse des Ibbenbürener Dressurturnieres die Ehrung der diesjährigen Stadtmeister im Reiten statt.

Über das ganze Jahr verteilt hatten die Reiterinnen und Reiter aus den Vereinen rund um Ibbenbüren die Chance, auf 5 Turnieren (Ibbenbüren, Buchenhof, Laggenbeck, Dickenberg, Dörenthe) bei Wertungsprüfungen mitzureiten und so möglichst viele Punkte für die Stadtmeisterschaften zu sammeln.

Sowohl in der Dressur, als auch im Springen wurden die jeweils ersten drei Stadtmeister der Klassen E bis L ermittelt und auch die Nachwuchsreiterinnen und Nachwuchsreiter hatten die Chance, im Reiterwettbewerb um den Stadtmeistertitel zu kämpfen.

Weiterlesen: Die neuen Stadtmeister stehen fest

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok