• 27. Teilnehmer absolvieren Stundenlauf
  • Gänsehautfeeling bei Fans und Aktiven
  • Beachturniere beim SV Dickenberg
  • 11. Meisterschaft der Damen in Folge
  • SVD mit großer Mannschaft beim Klippenlauf
  • Andreas Sante im Amt bestätigt
  • Die Teilnehmer am Sportabzeichen 2017
  • NEU! SVD Sport-Shop
Termine

Termine

Termine! Termine! Was ist los beim SV Dickenberg

Zum Terminkalender

Newsletter

Newsletter

Abonniere unseren neuen WhatsApp Newsletter

hier anmelden

VR Online

VR Online

Lade dir unseren Vereinreport. Hier geht's zum Download

Zum Download

Kontakte

Kontakte

Kontakte und Ansprechpartner in unserem Verein

Kontakte anzeigen

Wer ist online

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Willkommen beim SV Dickenberg

Besucher

Heute 32

Gestern 52

Woche 136

Monat 1276

Insgesamt 34098

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

Tennis

Ergebnisse vom Wochenende - Hobby-Mannschaften siegreich!!

(0 - user rating)

Am Samstag hatten die Damen 30 in der Verbandsliga den ESV Münster zu Gast. Nach den Einzeln stand es 2:4, Meike Heuing und Marita Dölemeyer konnten gewinnen. Zunächst  gingen Doppel 2 und 3  auf die Plätze. Katja Knappmann und Tanja Berg konnten 6:3,6:3 gewinnen. Silke Spremberg und Marita Dölemeyer konnten das Spiel im dritten Satz im Match-Tie-Break mit 10:8 für sich entscheiden. Parallel hatte das 1. Doppel mit Silke Bohne und Meike Heuing begonnen und es sah schon nach einer deutlichen Niederlage aus, nachdem der 1. Satz  1:6 verloren wurde. Nach großem Kampf im 2. Satz mussten die beiden nach 6:7 den Münsteranerinnen den Sieg überlassen. Obwohl die Begegnung  insgesamt 4:5 verloren wurde, war die Stimmung der Mannschaft sehr gut, weil dieser Spieltag nach der schwierigen Saison gezeigt hat, dass man in der Verbandsliga doch auch mithalten kann. 

 

Die Damen 50 trennten sich auswärts 3:3 von der Mannschaft aus Ladbergen. Dabei hatten sie nach Spielen sogar die Nase vorn.

Leider mussten die Herren 40 des SV Dickenberg gegen die Mannschaft des TC St. Mauritz 1 eine knappe Niederlage einstecken. Nach einem Gleichstand in den Einzeln (3:3) konnte leider nur noch ein Doppel gewonnen werden. Mit 5:4 ging die Gastmannschaft als Sieger aus dieser Begegnung. Die Hobby-Herren A feierten ihrem ersten Saisonsieg gegen Herbern. Ebenfalls ihren ersten Saisonsieg konnte die neu gegründete Hobby Herren B Mannschaft vom SVD einfahren. Mit 5:1 siegte man recht deutlich in Ostbevern. Es konnten alle Einzel sowie ein Doppel gewonnen werden. Lediglich ein Doppel musste im Matchtiebreak den tollen Gastgebern überlassen werden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok