• 27. Teilnehmer absolvieren Stundenlauf
  • Gänsehautfeeling bei Fans und Aktiven
  • Beachturniere beim SV Dickenberg
  • 11. Meisterschaft der Damen in Folge
  • SVD mit großer Mannschaft beim Klippenlauf
  • Andreas Sante im Amt bestätigt
  • Die Teilnehmer am Sportabzeichen 2017
  • NEU! SVD Sport-Shop

QTTR Liste

Termine

Termine

Termine! Termine! Was ist los beim SV Dickenberg

Zum Terminkalender

Newsletter

Newsletter

Abonniere unseren neuen WhatsApp Newsletter

hier anmelden

VR Online

VR Online

Lade dir unseren Vereinreport. Hier geht's zum Download

Zum Download

Kontakte

Kontakte

Kontakte und Ansprechpartner in unserem Verein

Kontakte anzeigen

Wer ist online

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Willkommen beim SV Dickenberg

Besucher

Heute 33

Gestern 52

Woche 137

Monat 1277

Insgesamt 34099

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online

Tischtennis

Tischtennis Kreisranglistenspiele

(0 - user rating)
{slimbox images/stories/Tischtennis/2010/image_1.jpg, images/stories/Tischtennis/2010/image_tb_1.jpg, Hervorragender Vierter: Nils Gabrys}

Am 2. Dezemberwochenende richtete die TT-Abteilung des SV Dickenberg wieder einmal die Kreisranglistenspiele aus. Neben der Organisation dieses Events mit mehr als 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, stand auch die Betreuung von ca. 20 Vereinsmitgliedern des SV Dickenberg auf dem Programm.

Hierbei sorgten insbesondere Siegfried Kammertöns und Holger Tietmeier für eine gut bestückte Kantine und Wolfgang Heeke und Alfred Overberg zusammen mit Kreisjugendwart Andreas Pätzholz für einen reibungslosen Ablauf des Turniers. Aber auch die Erfolge der Teilnehmer des SVD konnten sich sehen lassen. Hierbei wusste insbesondere Nils Gabrys auf sich aufmerksam zu machen. In der Schüler-A-Klasse erkämpfte sich Nils einen ausgezeichneten und nicht erwarteten 4. Platz. Damit ist nach einigen Jahren Abstinenz erstmals auch wieder ein männlicher Nachwuchsspieler des SVD in den Kreisranglisten vertreten.
Noch besser lief es bei den Schülerinnen B. Michelle Lüttmann errang hier gleich in ihrem ersten Jahr in dieser Klasse den 2. Platz hinter der Ladbergenerin Eva Krümpelmann. Außerdem erkämpfte sich Ireen Onken, die auch noch bei den C-Schülerinnen spielen kann, einen nicht erwarteten 4. Platz.
Außerdem starteten beide Spielerinnen in der Schülerinnen-A-Klasse, wo sie den 8. und 9. Platz belegten. In dieser Klasse startete auch Maren Danebrock, die letztlich hinter den Beiden den 10. Platz erreichte.
Sehr gut spielte auch Loreen Lüttmann in der Mädchen-Klasse, die nur knapp die Endrunde der besten 6 Spielerinnen verpasste und damit in der Endrangliste den 7. Platz erreichte.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok