Termine

Save the date... hier ist immer was los. Die Termine beim SV Dickenberg

Weiterlesen

Sportshop

In unserem Sportshop findet ihr die aktuelle Kollektion sowie Fanartikel

Weiterlesen

Kontakte

Hier findet ihr alle Kontakte und Ansprechpartner beim SV Dickenberg

Weiterlesen

VR Online

Hier findet ihr alle veröffentlichten Vereinsreporte seit 2008. Lade dir unseren VR per Download

Weiterlesen

Veranstaltungen

Teutolauf 2019

  • image_1

Den eher feuchten und widrigen Wetterverhältnissen trotzten auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Läufer des SV Dickenberg. Mit 23 Läufern und Nordic-Walkern war der SVD wieder mit einer großen Mannschaft vertreten. Mit Matthias Sloot, Thomas Kerk und Werner Witt machten sich 3 Läufer auf die lange Strecke von 29 km. Mit 13 Läufern war die Teilnahme beim 12,2 km langen Waldlauf am größten. Giesela Witt ging über beim 6 km Jedermannlauf als einzige Dickenbergerin an den Start und belegte dort in ihrer Altersklasse den zweiten Platz. Weitere 6 Teilnehmer starteten beim Nordic-Walking.

Doppel Gartemann/Mönninghoff Vereinsmeister

  • Doppel

Das gut harmonierende Doppel Sebastian Gartemann und Tobias Mönninghoff holte sich in diesem Jahr verdient den Vereinsmeister-Titel. Die Zwei spielten in dieser Saison zum ersten Mal gemeinsam Doppel und blieben sowohl bei den Vereinsmeisterschaften als auch im Teamwettbewerb mit den Hobby-Herren A1 ungeschlagen. Von Spiel zu Spiel funktionierte die Absprache besser, sodass gegen Ende des Sommers ein nahezu blindes Verständnis auf dem Platz entstand. In der ersten Runde taten sich der eigentliche Basketballer Mönninghoff und der Volleyballer Gartemann schwer. Gegen ein wirklich sehr gut aufgelegtes Duo Göcke/Knappmann gewann man zwar mit 2-0 Sätzen, wackelte aber vor allem im zweiten Durchgang gehörig. Angeführt von Tobis Erfahrung aus den Doppelbegegnungen in den vergangenen Spielzeiten und seiner ausgeprägten taktischen Übersicht, entwickelte auch Seb mehr und mehr Verständnis für die aggressiv und offensiv geführte Spielweise im Doppel. Im Halbfinale gab es gegen Dirk Freudenthal und seinen Interimspartner Eric Baumgarten einen deutlicheren 2-0 Erfolg. „Im Halbfinale haben wir kaum Fehler gemacht, besonders das Volleyspiel passte hervorragend“, fasste Mönninghoff die Gründe für den ungefährdeten Sieg zusammen. Im Finale Anfang Oktober spielte das Duo gegen die gefährliche Paarung Baar/Märte, die jedoch ebenfalls Probleme hatten mit dem konsequenten Spiel der späteren Sieger. Auch das Finale ging mit 2-0 Sätze an Gartemann/Mönninghoff, die dann vergangenes Wochenende den Sieg bei dem ein oder anderen Kaltgetränk feierten.

Panorama-Herbstlauf 2019

  • IMG_9201

Bereits zum 13. Mal fand am 03. Oktober der Panorama-Herbstlauf statt. Dieser Landschaftslauf, eine Gemeinschaftsveranstaltung der Vereine SV Dickenberg und GW Steinbeck, hat für viele Läufer aus dem Tecklenburger Land inzwischen einen festen Platz im Laufkalender. Völlig stressfrei, ohne Zeitmessung, geht es gemütlich durch die herbstlich gefärbten Wälder der Umgebung. So folgten auch in diesem Jahr wieder über 170 Läufer der Einladung beider Vereine. Wie in ungeraden Kalenderjahren üblich, erfolgte der Start diesmal wieder in Steinbeck an der Grundschule. Dort trafen sich die Läufer dann auch noch im Anschluss zum gemütlichen Plausch und natürlich zum Kaffeetrinken.
Auch das Wetter spielte, zumindest größtenteils, wieder sehr gut mit. Bei angenehmen Lauftemperaturen ging es auf die Strecken von 17 bzw. 27 km. Lediglich einige Läufer auf der längeren Distanz, erwischte dann doch noch kurz vor dem Ziel ein heftiges Regenschauer. Für hartgesottene Läufer jedoch überhaupt kein Problem.
Auch für die Nordic-Walker wurde wieder eine Strecke angeboten.

Wir bedanken uns für den Besuch der zahlreichen Läufer und freuen uns schon auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr. Dann erfolgt der Start wieder auf dem Dickenberg.

Einweihung Sponsorenstein

  • IMG_1

Nicht zu übersehen, befindet sich nunmehr seit einigen Monaten im Eingangsbereich zum Sportgelände der neue Sponsorenstein des SV Dickenberg. Am 15. September wurde der Stein nun im Rahmen einer kleinen Feier eingeweiht. Geladen waren alle auf der neuen Tafel aufgeführte Sponsoren, sowie die Firma Natursteinbetriebe Schwabe GmbH, die den Stein gespendet hat. Eingeladen dazu hatte der Sponsorenbeauftragte Frank Lammers, sowie der gesamte Vorstand. Unser Dank gilt natürlich den Sponsoren, aber auch im Frank Lammers, dem es gelungen ist seine Idee erfolgreich umzusetzen. 

Inspiriert durch einen Stadionbesuch in Lotte kam Frank die geniale Idee, auf dem Gelände des SV Dickenberg eine Sponsorentafel zu stellen, um weitere Gelder zu generieren. Sein Anspruch war nicht nur eine Idee zu kopieren, sondern möglichst eine Variante mit Bezug zur Stadt und Region zu entwickeln. In Erinnerung an alte Schulzeiten reifte die Idee Thorsten Schwabe, einen alten Grundschulkollegen, anzusprechen. Direkt beim ersten Besuch der Firma Natursteinbetriebe Schwabe GmbH wurden Fakten geschaffen. Thorsten Schwabe ist gleich mit Frank in den Steinbruch und hat den nun aufgestellten Sandstein dem SVD geschenkt. Der Plan nahm nun echte Formen an und nach einem Telefonat mit Jan Woitzel, erklärte sich die Firma Naturstein Woitzel GmbH direkt bereit, den Transport und das Aufstellen des Steines auf dem Sportgelände zu übernehmen. Das Loch für das Fundament wurde von Andreas Elbers ausgehoben, Vater eines D-Jugendspielers beim SV Dickenberg. Sozusagen den Rest übernahmen die "Altherren" des SVD, die sich für das Betonieren und die Säuberung verantwortlich zeigten. Die gesamte Aktion wurde so zu einem echten Gemeinschaftsprojekt.

Weiterlesen

Hobby Herren A1 sind Münsterlandsieger 2019

  • M195188nsterlandsieger2019

5-1 Sieg über Stella Bevergern

Am vergangenen Samstag stand für die Hobby-Herren vom SV Dickenberg I das Finale um die Münsterlandmeisterschaft auf dem Programm. Dort wartete mit dem FC Stella Bevergern ein alter Bekannter aus der Gruppenphase. Im Mai gab es ein deutliches 6-0 für Dickenberg, weshalb das Team vorab als Favorit für den Titel galt. Teamcaptain Wolfgang Göcke warnte allerdings deutlich: „Bevergern war in der Gruppenphase nicht in Bestbesetzung. Die Positionen 2 und 4 fehlten beim letzten Aufeinandertreffen. Im Halbfinale gegen Holtwick waren sie stärker besetzt“

Die Dickenberger spielten am Samstag nahezu in Bestbesetzung. Lediglich auf Clemens Knappmann musste das Team urlaubsbedingt verzichten, der vor allem im Doppel und mit seiner positiven Stimmung immer ein wichtiger und entscheidender Faktor für das Team ist. Die ersten beiden Einzel des Tages spielten der an Position 2 gesetzte Tobias Mönninghoff sowie der als Nummer 4 eingesetzte Karl-Heinz Märte.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Anfahrt zum SV Dickenberg

Copyright © SVD Dickenberg 2019

Allgemeines Abteilungen Sonstiges Geschäftsstelle
Aufnahmeantrag Jugendfußball Impressum / Haftungsausschluss Sportheim SV Dickenberg
Beiträge Seniorenfußball Datenschutz Heinrich-Brockmann Str. 23
Kündigung Lauftreff Informationspflichten 49479 Ibbenbüren
Satzung Radwandern    
Ansprechpartner Reiten   Geschäftszeit:
  Tennis Webmail SV Dickenberg freitags: 18 - 19 Uhr
  Tischtennis   Telefon: 05451 1899747
  Turnen    
  Volleyball    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok